Kein Verlust

1 - 18 von 88 Artikel(n)

Bücher, soziale Netzwerke, Berichte, wir können die Zero-Waste-Bewegung nicht mehr verpassen. Er wurde in den USA dank des beliebten Blogs Zero Waste Home der heute berühmten Béa Johnson geboren. Sein 2014 in Frankreich erschienenes Buch „Zéro Déchet, 100 Tipps zur Erleichterung Ihres Lebens“ macht diesen neuen Lifestyle-Trend der Mehrheit der Verbraucher bekannt. Die immer zahlreicher werdenden Berichte über die perversen Auswirkungen von Plastik, das in der Natur abgelehnt wird, wecken das Bewusstsein für eine neue, einfachere Lebensweise: Müll reduzieren und besser konsumieren.

Das Prinzip Zero Waste

Es basiert auf veränderten Konsumgewohnheiten, indem es dem Prinzip der fünf R folgt:

Sich weigern

Reduzieren

Wiederverwendung

Wiederverwerten

Rückkehr zur Erde (Kompost)

Ziel ist es, unnötigen Abfall aus unserem täglichen Leben zu eliminieren und / oder schrittweise zu reduzieren. Aus welchen Gründen?

Der Planet erstickt unter Müll.

Plastik verschmutzt die Ozeane und wird bald dichter sein als die U-Boot-Bevölkerung.

Recycling oder Verbrennung erfordert einen hohen Energieaufwand. Nicht alle Abfälle werden beseitigt.

Wie kann man dann Abfall reduzieren? Manchmal ist es ziemlich offensichtlich. So lässt sich zum Beispiel das Plastikbesteck, das Sie zum Mitnehmen mitgeben, ganz einfach durch eine Gabel und eine Stoffserviette aus dem Haus ersetzen, die Sie in Ihrer Tasche aufbewahren. Für andere ist es komplexer, wenn nicht unmöglich. Wenn Sie beispielsweise in ein Restaurant gehen, kontrollieren Sie nicht den Abfall, der in der Küche anfällt. Weit entfernt von der Herausforderung des 1 Liter Abfalls pro Jahr können wir unseren Verbrauch kontrollieren, um so wenig wie möglich wegzuwerfen.

Reduzieren Sie den Abfall auf Reisen

Wenn Sie mit Zero Waste noch nicht vertraut sind, ist es am einfachsten, es unterwegs zu reduzieren. Sie müssen sich nur mit ein paar Utensilien ausstatten, die Sie vielleicht schon zu Hause haben, ohne es zu merken:

Metallbesteck

Tasse oder Becher aus Edelstahl

Brotdose

Stoffserviette

Einkaufstasche oder Snack

Wiederverwendbare Kompottflasche (Squiz)

Edelstahlflasche

Sie werden sich nach und nach neue Gewohnheiten aneignen, indem Sie beispielsweise bei der Arbeit statt Einwegbechern Ihren Becher in der Kaffeemaschine verwenden oder Ihr Mittagessen in Ihrer Lunchbox zubereiten. Auf unserer Website Bokeo.ch können Sie sich ausrüsten, um Ihren Abfall während Ihrer Reisen zu reduzieren.

Der Kürbis, eine einfache Möglichkeit, Abfall zu reduzieren

So einfach, dass Sie darüber nachdenken mussten! Es gibt mittlerweile Hunderte von Modellen von Edelstahl-Trinkflaschen auf dem Markt. Der Vorteil von Edelstahl ist, dass er extrem stark und langlebig ist. Wir haben auf Bokeo.ch drei isotherme Edelstahlflaschen mit drei verschiedenen Fassungsvermögen erwähnt: 350ml, 750ml und 1L. Sie können es überall hin mitnehmen: bei der Arbeit, im Fitnessstudio, auf einer Wanderung… Es ist eine nützliche Investition, um den ganzen Tag über hydratisiert zu bleiben!

Das Kürbisformat gibt es auch für Lebensmittel mit Squiz Mehrwegkürbisse für Kompott. Groß und Klein genießen überall einen gesunden Snack und tun dabei Gutes für unseren Planeten.

Wie lagert man in großen Mengen gekaufte Lebensmittel?

Eine der Säulen von Zero Waste ist der Kauf von Lebensmitteln in großen Mengen. Immer mehr klassische oder Bio-Supermärkte bieten diese Möglichkeit. Bulk-Läden mit einer sehr großen Auswahl an Lebensmitteln, frisch und trocken, sind entstanden. Der Kauf in großen Mengen verringert die Verwendung von Einwegverpackungen. Tatsächlich erhalten die Geschäfte die Produkte in großen Verpackungen. Verbraucher bringen ihre eigenen Behältnisse mit, um sich selbst zu helfen, wodurch die Anzahl der weggeworfenen Tüten reduziert wird.

Sie müssen sich daher mit Mehrwegbehältern ausstatten, um Lebensmittel zu kaufen und zu lagern. Wir laden Sie ein, haltbare Behälter zu wählen, die für die Art der Lebensmittel geeignet sind.

Nudeln, Hülsenfrüchte, Mehl, Reis, Getreide sollten in luftdichten Behältern verpackt werden, um sie vor Lebensmittelmotten zu schützen. Le Parfait 1L Großdosen sind mit ihrem Metallrahmen und der Gummischeibe vollkommen ausreichend.

Ölsaaten wie Mandeln, Haselnüsse, Cashewkerne können in einfachen Le Parfait Schraubgläsern aufbewahrt werden.

Knoblauch, Zwiebel, Schalotten haben ihren eigenen Terrakotta-Aufbewahrungstopf.

Das frische Gemüse wird in Jutebeuteln aufbewahrt, die sich auch gut zum Einkaufen eignen!

Der Brotbeutel ist sowohl für den Einkauf beim Bäcker als auch für die Aufbewahrung nützlich.

Bringen Sie Canvas-Taschen zum Einkaufen in großen Mengen mit, sie sind ökologischer und langlebiger als Kraftpapier- oder Plastiktüten. Um Ihre Le Parfait-Gläser schnell zu füllen, verwenden Sie einen Marmeladentrichter! Es ist sehr nützlich ! Dann notieren Sie den Namen des Lebensmittels im Glas mit einem weißen löschbaren Marker oder auf einem Etikett. Schließen Sie die Deckel nach jedem Gebrauch sicher.

Ein weiterer Zero-Waste-Tipp, um Ihre Lebensmittel im Kühlschrank aufzubewahren, verwenden Sie einen Bienenwickel, eine wiederverwendbare Bienenwachsverpackung, um Ihre Zubereitungen zu schützen.

https://bokeo.ch/modules/iqithtmlandbanners/uploads/images/6152c614df0bb.jpg

Letzte Product Reviews

Shop Bewertungen ( 8 )
0 1 2 3 4 (4,9/5)

Überprüfung durch Sandrine P
0 1 2 3 4
Envoie rapide.Les bouteilles semblent parfaites pour allez chercher les lait.
24/09/2021
Überprüfung durch Valéry B
0 1 2 3 4
Bon produit, très bon service, agréable et disponible. Ils ont pu m'arranger malgré mon délai tr ...
19/09/2021
Überprüfung durch Sandra B
0 1 2 3 4
Reçu rapidement
18/09/2021
Product added to wishlist
Product added to compare.